• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Willkommen auf der Startseite

 Hier finden Sie Schönes und Informatives über unsere RR- Hündinnen Enya und ihre Töchter Ayoka und Canai. Stöbern Sie einfach durch die Seiten und lassen Sie sich von Ausstrahlung und Anmut unserer Lebensbegleiterinnen begeistern! Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt!

 

Canai wird 1 Jahr alt! Herzlichen Glückwunsch ihr und allen C-Fellwundern!

23.06.16


Canai mit Schwester Caruu

Herzlichen Glückwunsch unserem A-Wurf zum fünften Geburtstag!

13.05.2016


Oben unsere Schönheit Ayoka, unten ihr lächelnder Bruder Ambar im Sprint.

Enya hat Geburtstag!

Und plötzlich ist die Eule schon acht. Wie schnell doch die Zeit vergeht...Aber auch graue Haare sind cool :-)




Herzlichen Glückwunsch unserem B-Wurf


zum dritten Geburtstag am 6.03.16! Das Foto zeigt den ausdruckstarken Beau Henry. Vielen Dank an seine Familie für das schöne Foto! Und natürlich auch an alle anderen Herzkugeleltern, die an uns denken ;-)

Wurftreffen C-Wurf





Am ersten Sonntag im Februar trafen wir uns mit unseren Fellwundereltern zu einem gemeinsamen Spaziergang und schöner Kaffeerunde zum Abschluss. Neun von zehn Hundekindern waren dabei, ein tolles Bild, wenn alle zusammen rennen! Sehr spannend ist für uns auch immer, die Entwicklung der Hunde zu sehen. Jetzt sind sie sieben Monate alt und noch so unterschiedlich wie eine Haribotüte. Vielen Dank an alle Beteiligten für den schönen Nachmittag !


Canai, unser neues Fellwunder!

Nicht geplant, und schwupps, schleicht sich doch wieder so eine kleine Maus in unser Herz und bleibt...Am

Gestatten? Coda - kleiner Bär!

Mehr zu ihm hier


Unser C-Wurf ist da!!! 10 kleine Fellwunder sind am 23.06.15 geboren! Näheres unter Wurfplanung, Bilder in der Galerie.


Never change a winning team!

neo_enya

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Nordsternen! Am 13.04.2015 haben sie ihren vierten Geburtstag gefeiert. Unser Nordstern Ayoka grüßt alle ihre Geschwister!


Unser B-Wurf ist am 6.03.15 zwei Jahre alt geworden! Herzlichen Glückwunsch allen Herzkugeln!

Erstes Bild Bara, zweites Bongana, drittes Bahari mit Jagdbeute (auf La Palma hilft er Frauchen, die Ranch nagerfrei zu halten ;-)) Auf diesem Wege auch viele Grüße an die anderen Geschwister!!!

27.02.15 Binah hat ihre Lebensstellung gefunden! Wir freuen uns unglaublich mit ihr!

8.12.14 Jung, sportlich, speziell sucht....
 

Binah ist eine 1,5 Jahre junge Schönheit aus unserem B-Wurf, die leider wegen einer Allergie einen neuen Wirkungskreis sucht. Sie ist eine sehr verschmuste Hündin, die Körpernähe genießt und gerne kuschelt. Sie lebt momentan in einer Pflegestelle (Berlin) in einem Haushalt mit ihrem Hundefreund, mit dem sie altersentsprechend tobt. Binah ist sehr ländlich aufgewachsen, so dass ihr leider viele Umweltsituationen fremd sind und sie verunsichern. Auch an ruhigen Begegnungen mit anderen Hunden sollte gearbeitet werden. Hier besteht ein großer Nachholbedarf mit liebevoller und kompetenter Führung. In der sehr engagierten Pflegestelle macht sie bereits über positive Verstärkung mit der Hilfe eines Hundetrainers sehr schnelle Fortschritte. Wir wünschen uns für unsere Maus eine standfeste Familie, die bereit ist, möglichst mit weiterer professioneller Hilfe an ihren Eigenarten zu arbeiten. Binah garantiert dafür ihre ganze Liebe und Loyalität!

Sollte sie in unsere Nähe ziehen, bieten wir diese Hilfe natürlich selber an!

 

 

 

13.05.14  Die Nordsterne, unser A-Wurf, wird heute drei Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch! 

Nordstern Ayoka mit Mama Enya, da war sie noch so klein...

 

 

 

 

Enya hat Geburtstag!

Unsere Eule wird heute 6 Jahre alt :-) Ihr und allen Wurfgeschwistern herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

Die Herzkugeln haben heute, am 6.03.14, ihren ersten Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch

an Bahari, Beau (Henry), Badu, Bongana, Binah, Bahra, Bara, Bashira, Bakano (Balou) und Baha!!! Das Foto zeigt Bara, die ihren Geburtstag sicher genießt ;-) Vielen Dank dafür an Stella und Udo!


Nicht gucken, der Weihnachtsmann kommt!

Mit diesem schönen Bild unserer beiden Damen wünschen wir allen Besuchern unserer Seite ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


B-Wurftreffen

Am letzen Oktoberwochenende trafen wir uns mit unseren mittlerweile acht Monate alten Herzkugeln. Sieben "Babys"durften wir wieder knuddeln, es war ein wunderschönes Erlebnis! Nach einem ausgiebigen Spaziergang stärkten wir uns bei Kaffee, Kuchen und Waffeln und ließen den Tag ausklingen. Vielen Dank an Alle, die den oft weiten Weg auf sich genommen haben und ganz liebe Grüße aus der Ferne an die Drei, die nicht teilnehmen konnten!

  Heute, am 13.05.13, wird unser A- Wurf 2 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch unseren Nordsternen!

Und natürlich unserer Ayoka, die sich mit Enya so toll um die Babys gekümmert hat.
 

Alle Herzkugeln aus unserem B- Wurf sind vergeben! Wir wünschen unseren neuen Welpeneltern alles Gute und gaaaanz viel Freude mit den Kleinen :-)

 

  Unsere Enya wird heute, am 20.04.13, fünf Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch!
Trotz ihrer sechs Wochen alten Welpenschar sieht sie schon wieder klasse aus und freut sich heute über den einen oder anderen Leckerbissen ;-)

Hochzeitsfoto
Hier kommt das "offizielle" Hochzeitsfoto der beiden Verliebten :-)


Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!


Amun, der Sonnenkönig
Hier kommt noch ein Nachtrag. Thomas hat unseren Amun besucht und ein paar schöne Stunden mit ihm und seiner Familie im Sonnenschein genossen. Wie erwartet hat auch er sich prächtig entwickelt und fühlt sich in seinem Umfeld sichtlich wohl.


Besuch bei Anjo
Am letzten Wochenende haben wir unseren Nordstern "Anjo" besucht. Er lebt mit seinen Menschen, Hundekumpel Jayjay (das ist der RR in weiss mit den schwarzen Punkten ;-)) und zwei Samtpfoten im schönen Norddeutschland. Dieses Mal war auch die Kamera dabei und es gibt einige schöne Schnappschüsse von ihm. Enya und Ayoka waren mit von der Partie und alle hatten viel Spass zusammen.



Unserer Ayoka und ihren Geschwistern herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag!
 Heute, am 13.05. vor einem Jahr, sind aus Enya`s Bauch die Nordsterne gepurzelt. Die "Kleinen" sind jetzt groß- jedenfalls körperlich- auch wenn der Kopf noch seine Zeit braucht ;-). An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Nordsternbesitzern für die Bilder, Mails, Besuche und Telefonate bedanken!  Besonders freut uns, dass wir zu allen Kontakt haben! Es ist immer spannend von den Entwicklungsfortschritten zu hören und lässt uns teilhaben an eurem Glück. Ihr seid alle klasse "Welpeneltern"!!!


Erster Ausstellungserfolg für Afia Elza!
Unsere Prinzessin aus dem A- Wurf hat am 22. April in Dresden auf der Internationalen Rassehund- Ausstellung in der stark besetzten Jugendklasse ein SG errungen! Wir sind mächtig stolz auf sie und bedanken uns bei Annett für die zur Verfügung gestellten Bilder! Mehr von Elza auch hier.





 Enya hat Geburtstag!
Unsere "Eule" wird heute am 20.04.12 vier Jahre alt! Wir sind sehr froh, dass sie es schon so lange mit uns ausgehalten hat ;-) und wünschen uns noch viele, viele weitere Jahre mit ihr!


Zwei Schwestern
Am letzten Wochenende haben wir Afia Imani (links) und ihr Rudel besucht. Wir haben einen sehr schönen Nachmittag miteinander verbracht und die Hunde hatten auch ihren Spass. Ayoka hat jetzt gelernt, dass ein Sofa eine tolle Erfindung ist ;-).Impressionen hier! Das rechte Bild zeigt Schwesterlein Afia Elza aus dem schönen Berlin. Frauchen Annett hat ein tolles Auge für Fotos, wenn wir uns das nächste Mal sehen, muss ich unbedingt ein paar Nachhilfestunden bei ihr nehmen :-).


Enya wird berühmt ;-)


Ganz so arg ist es dann doch nicht. Aber heute möchten wir stolz berichten, dass in dem oben abgebildeten gerade neu erschienenen Ratgeber über den Rhodesian Ridgeback auch unsere Enya mit Bildmaterial vertreten ist. Er ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Bei allem technischem Fortschritt ist doch das gute alte Buch irgendwie unsterblich, oder?


Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt, wollen wir es nicht versäumen, hier ein paar Weihnachtsgrüße zu hinterlassen! Ayoka und Enya trainieren derzeit für die Weltmeisterschaft im Synchrongucken. Sieht doch schon ganz gut aus, oder was meinen Sie? Wir haben ein paar schon lange überfällige Bilder von unserem Besuch bei Elza und aus der Hundeschule  von unseren Nordsternen unter "Mein neues Leben" hinzugefügt. Viel Freude beim Ansehen!

Begleithundprüfung bestanden!!! :-)

27.09.11: Eigentlich wollten wir schon im Frühjahr starten, aber unsere Enya wollte zum Zeitpunkt der Prüfung ja lieber mit neun Nordsternen im Bauch herumwackeln ;-). Jetzt haben wir die Chance genutzt und Töchterchen Ayoka hat gestaunt, was die Mama so alles drauf hat. Die liebe Enya hat sich trotz erschwerter Bedingungen (Läufigkeit und auch noch Standhitze...) am letzten Samstag "mal eben" die zweitbeste Begleithundprüfung im Dobermann Verein Bramel unter den strengen Augen von Leistungsrichter Willi Cohnen erlaufen! Wir sind sooooo stolz darauf!!! Es ist einfach wunderbar zu erleben, wie toll auch ganz feine Kommunikation mit seinem Hund funktionieren kann und- ganz wichtig- wieviel Spass es ihr macht.

Leider sind Sie zu spät! Alle unsere Welpen haben ein tolles neues Zuhause gefunden! 

23.09.11: Heute hat unser Nordstern "Amun" sich auf den Weg in ein neues Leben gemacht. Gute Dinge brauchen manchmal etwas länger, aber dafür hat er sich auch eindeutig in seine neue Familie verliebt ;-) Wir wünschen ihm einen guten Start und begleiten ihn weiter im Herzen... Unser Pinseläffchen "Ayoka" wird unser Leben weiter bereichern und- schon klar- sie wußte es natürlich bereits von Anfang an :-)!


Traumjunge mit Star- Qualitäten und fröhliches Energiebündel
 Amun ist ein Rüde mit Ausstrahlung, einem satten, dunklen Rotton und etwas Maske, der auch für Aussteller sehr interessant sein dürfte. Uns fasziniert an ihm seine Gelassenheit, die er bei den täglichen Dingen des Lebens zeigt. Er ist weder durch das Getümmel in der Fussgängerzone, noch durch den Hochdruckreiniger des Nachbarn aus der Ruhe zu bringen. Ayoka, die kleine Hündin ist ein fröhliches Energiebündel, die extrem schnell lernt. Sie hat eine schwarze Maske und auch ihr Fell ist in der letzten Zeit noch nachgedunkelt, so dass auch sie wohl ihrem Vater sehr nahe kommen wird. Ayoka ist nicht für die Zucht geeignet und wird daher günstiger abgegeben. Beide Hunde begegnen fremden Personen und Hunden neugierig und aufgeschlossen. Sie besuchrn unsere Hundeschule www.welpenspiele.de und lernen dort eifrig über positive Verstärkung. Bei uns sind sie fast stubenrein, gehen für ihr Alter schon akzeptabel an der Leine und springen nicht an. Wenn Sie einen solchen Hund glücklich machen möchten, rufen Sie einfach an ;-)

Bastelstunde in der Galerie
18.08.11: Einige Fotos aus dem neuen Leben unserer Norsterne haben wir schon bekommen, vielen Dank dafür! Jetzt wird nach und nach für jeden Kleinen eine eigene Galerie entstehen. Wir sind gespannt auf ihre weitere Entwicklung! Bitte beachten: Die Fotos unter Afia Elza wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt und unterliegen dem copyright von Andy Schwohl www.as-fokus.de Danke Andy, wird Zeit, dass wir uns mal persönlich kennenlernen ;-)

compressed_0989

Sternwanderung

22.07.11: Haus und Garten werden leerer und auf unseren kleinen Spaziergängen brauchen wir ab morgen nur noch bis drei zu zählen. Es ist schon ein komisches Gefühl, wo wir doch zu allen kleinen Nordsternen eine richtige Beziehung aufgebaut haben... Aber es ist der Lauf der Dinge und so soll es auch sein! Die ersten Abschiedsbilder sind schon in der Galerie und an dieser Stelle einen lieben Dank an die neuen "Welpeneltern" für die Rückmeldungen über die ersten Tage! Herr Schwarz (links) und Herr Grün (rechts) haben sich noch nicht entschieden, welche Menschen sie glücklich machen möchten. Es sind eben Traumhunde für Traummenschen. Leben Sie schon Ihren Traum??? ;-)

 

Wir sind acht Wochen alt, macht Euch auf was gefasst :-)

9.07.11: Papa Chiwambo war zu Besuch und Frauchen Heike hat tolle Fotos gemacht! Auch der erste wichtige "Geburtstag" ist geschafft, ab jetzt dürfen die kleinen Nordsterne in ihre neuen Wirkungskreise umziehen. Die ersten beiden sind heute bereits in ihr neues Leben gestartet und wir wünschen ihnen eine gute erste Nacht im neuen Heim! Frau Blau und Herr Gold bleiben noch zwei Wochen länger, bevor sie über anderen Bundesländern strahlen. Die anderen Hundekinder sitzen auf gepackten Koffern und warten nur noch auf den richtigen menschlichen Träger ;-) Ihr Gepäck besteht aus einer sehr guten Kinderstube, optimaler Prägung und ganz, ganz viel Liebe....

Neue Portraits

6.07.11: Aus der siebten Woche gibt es neue Bilder in der Galerie! Wir hatten wieder viele nette Besucher und die Nordsterne konnten ihre Fähigkeiten im Zernagen von Schnürsenkeln lustvoll erweitern. Für einige heisst es bereits am Samstag auf in die große, weite Welt! Uns tröstet, dass wir wirklich tolle Leute für unsere Herzensbrecher gefunden haben. Wenn ich Hund wäre, würde ich bei allen sofort einziehen wollen ;-) Ein paar Sterne sind noch nicht vergeben, vielleicht suchen sie Sie??? ;-)

 

Turbo- Welpen

29.06.11: Gute sechs Wochen sind die Nordsterne schon alt und es kommt mir vor, als wären sie schon immer Teil unseres Lebens. Papa "Chiwambo" freut sich schon, seine kids demnächst kennenzulernen und bestellt mit seinem Foto (links) viele Grüße. Herr Grün auf dem rechten Bild übt sich währenddessen in der Hypnose seiner Zuschauer ;-) Gelernt haben alle schon viele Dinge. Wurmkuren in Fleisch vermatscht schmecken toll, wenn man ein Loch in den Boden gräbt, kühlt es wunderbar den Bauch, wer anderen an den Ohren zieht, bekommt es heimgezahlt, wenn man die Mama ärgert, geht die einfach weg, es gibt andere Hunde, die sehen gaaanz anders aus als Mama (manche davon heißen Kühe, Ziegen oder Ponys), wenn man im Auto seinen Nachbarn ärgert, vergisst man, das einem schlecht werden könnte, Gullydeckel kann man nicht fressen und das die Vorgärten der Nachbarn auch ganz schön spannend sein können...

Neue Bilder aus der fünften Woche

22.06.11: Einige Schnappschüsse haben es wieder in die Galerie geschafft!  Die kleinen Zwergels haben diese Woche ihre Vorliebe für Kartons entdeckt. Bis auf das Ereignis von Frau Blau, unserer Prinzessin. Sie kippte sich einen Schuhkarton um- und sass drunter. Danach flitzte der Karton bellend über unseren Rasen und die anderen Nordsterne guckten gespannt, wie im Kino, zu. Große Freude, als sie aus ihrer mißlichen Lage befreit wurde und das gemeinsame Spiel weitergehen konnte. Jetzt wissen wir es genau, auch Prinzessinnen stehen auf Schuhe :-)

Vier Wochen und die Party geht los!

13.06.11: Die Besuchssaison ist eröffnet und die kleinen Nordsterne konnten schon viele Streicheleinheiten einheimsen. Einige haben sich bereits in Herzen geschlichen und die anderen sitzen in den Startlöchern ;-). Den Auslauf im Garten finden alle klasse, da kann man mit Anlauf Purzelbäume schlagen... Absolut begeistert uns, dass die Zwerge zum Lösen nicht nur die Wurfkiste verlassen, sondern schon zielstrebig auf den Rasen marschieren! Wir wissen sehr zu schätzen, wie angenehm es ist, wenn die Stubenreinheit schon beim Züchter angeregt wurde und wollen auch unseren zukünftigen "Welpeneltern" die besten Voraussetzungen schaffen.---Viele Grüße dürfen wir auch von Papa "Chiwambo" ausrichten!  --- Das Foto zeigt Herrn Weiß, der jetzt ein schwarzes Halsband trägt und (wer kommt darauf?) jetzt Herr Schwarz heisst :-) Er ist einfach ein Prachtkerl und wenn man in sein Gesicht schaut, kann der Tag doch eigentlich nur gut werden, oder?

Yippie, wir sind schon drei Wochen alt!

4.06.11: Was für eine Veränderung! Die kleinen Nordsterne sind von den passiven "Schlafsaugern" zu interessierten kleinen Kobolden mutiert. Sie beginnen sich gegenseitig abzulecken und anzuspielen, was für ein tolles Bild! Auch die erste Autofahrt zum Tierarzt unseres Vertrauens lief problemlos. Warscheinlich lag es an der guten Musik im Autoradio ;-) Unsere Tierärztin nahm sich für jeden viel Zeit und war von allen Kleinen begeistert. Abends gab es dann zu Hause für jeden eine Wurmkur- rosa, klebrig, bäh-. Alle lutschten erst interessiert daran, um es dann möglichst schnell wieder aus dem Mäulchen zu befördern. Ihr Gesichtsausdruck sprach Bände... Letztendlich hat es dann aber doch noch geklappt . Nachdem ich die Wurfkiste ausgewischt und mich komplett umgezogen hatte, fielen alle in ihren verdienten Schlaf. - Ich auch -  ;-)

Nordsternreport

30.05.11: Schon wieder sind die Kleinen eine gute Woche älter und sie machen turbomäßige Entwicklungsschritte! Die Äuglein sind geöffnet und gucken noch etwas desolat in die Weltgeschichte, die kleinen Ohren hängen jetzt herunter und seit drei Tagen können sie laufen!!! Na ja, noch nicht richtig, aber immerhin fallen sie erst nach drei Schritten wieder um. Zum Herumrutschen auf dem Bauch ist das doch ein riesiger Fortschritt! Auch die Geräuschkulisse in unserem Wohnzimmer hat sich mächtig verändert. Man übt sich jetzt nicht mehr im Fiepsen, sondern lässt auch schon mal ein richtiges "Wuff" hören. Und wehe, Mama- Milchbar ist nicht schnell genug zur Stelle...

Einzelportraits erste Woche

21.05.11: Die kleinen Fellzwerge sind nun gestern schon eine Woche alt geworden, wie schnell die Zeit vergeht! Das haben wir als Anlass genommen, jeden Nordstern einzeln abzulichten und alle in der Galerie vorzustellen. Es war eine schweißtreibende Arbeit, wo doch die kleinen Köpfchen sofort zu pendeln anfangen um nach der Zitze zu suchen. Jedenfall dann, wenn man sie fotografieren will. Aber irgendwann kriegen wir sie alle :-)!  Enya hat unser Treiben genau beobachtet und nachgezählt, ob wir nicht auch einen Stern unterschlagen haben. Außerdem haben wir Geduld gelernt, denn das erste Schneiden der Krallen hat mindestens genauso lange gedauert... So langsam entwickeln sich schon ganz leise Eigenarten bei den Kleinen, mal sehen, in welche Richtung sie weiter gehen werden. Übrigens heißt der Frog (siehe Portrait/ Galerie) nicht so weil er grün ist oder springen kann, sondern weil er während der Geburt im Karton breitbeinig lag ;-)

Zwischenbericht

17.5.11: Wir haben im Gästebuch die Antwort von Klein- auf  Großschreibung umgestellt um die Einträge zu erleichtern.Die kleinen Nordsterne haben heute bereits neue Markierungsbändchen gebraucht- die alten wurden zu eng- ;-) Im Durchschnitt haben sie bereits etwa 140 g zugenommen und sehen langsam nicht mehr nach kleinen Meerschweinchen aus, sondern sind schon in die Kategorie der Maulwürfe aufgestiegen :-) Enya ist heute das erste Mal wieder ganz kurz um den Pool gerannt. War bestimmt ungewohnt für sie, so ohne Still- BH für Hunde...

Erste Bilder

16.05.11: Unser Sohn Tjark hat sich während der Geburt als Hobbyfotograf betätigt. Die schönsten Resultate sind unter der Galerie zu finden. Unsere Tochter Fenja hat in der Zeit entschieden, welcher Welpe welches farbige Bändchen bekommt und zuverlässig alle Handreichungen erledigt. Enya erholt sich währenddessen von den Strapazen der Geburt und kümmert sich hingebungsvoll um die Kleinen. Alles ist gut verlaufen. Einen Dank an die vielen Leute, die uns ihre guten Gedanken geschickt haben! Außer meinem Schlafdefizit gibt es nichts auszugleichen ;-)  Es ist ganz erstaunlich, wie sehr die kleinen Nordsterne sich in den ersten drei Tagen schon verändert haben. Man kann sich kaum noch vorstellen, dass sie alle in Enya`s Bauch Platz hatten. Sie sind schon sehr agil und üben manchmal sogar das Singen im Chor...

Die neun Nordsterne sind da!!!

13.05.11: Super, toll, megaklasse, abgefahren, spitzenmäßig, einfach nur soooooooooooo schön! Heute hat Enya 6 strammen Jungs und 3 schicken Mädels das Leben geschenkt. Vorab schon mal ein paar Bilder, nähere Informationen folgen demnächst.

 

Tango im Bauch ...

7.05.11:.....tanzen die kleinen Fellzwerge unter Enya`s Bauchdecke. Wenn man ganz entspannt die Hand rauflegt kommt die Frage auf, mit wievielen Hunden man eigentlich gerade schmust ;-) Sie nimmt es gelassen und freut sich sicher schon auf den Tag, an dem sie ihre Hinterbeine wieder anwinkeln kann. Der Bauch scheint täglich noch mehr zu wachsen und ich muss gestehen, es ist mindestens genauso aufregend wie "selber schwanger"!

Residenz bezogen

29.04.11: Seit einer Woche schläft Enya in ihrer neuen Wurfkiste, die Thomas extra für sie gewerkelt hat. Der Babybauch braucht Platz und wo hätte er ihn wohl besser als dort? Sie hat die Kiste von Anfang an geliebt und sie gleich am ersten Abend durch genussvolles Schnarchen eingeweiht. Draußen wechselt sie ihre Liegeplätze nach Temperatur und tauscht den Longdrink in der Sonne auch gerne mal gegen die Erdmulde unter der Tanne. Heute hatten wir Besuch von ihrem Freund Spencer, mit dem sie sonst unermüdlich tobt. Enya hat ihn nur mitleidig angesehen. Wer sich zuerst bewegt, hat verloren....

Geburtstag!

20.04.11: Heute wird unsere "Eule" 3 Jahre alt! Es ist kaum vorstellbar, dass Enya schon soooo lange bei uns ist und unser Leben bereichert. Bestimmt hat sie uns extra ausgesucht, weil sie genau wusste, dass wir ihr Chiwambo vorstellen würden ;-) Die Coproduktion von beiden wächst kontinuierlich in ihrem Bauch heran, der Appetit ins Unermessliche... Ein Glück, dass der Hase auf dem Bild aus Stoff ist :-)!

Kleine Walnüsse in Enya`s Bauch :-)

6.04.11: Heute hatten wir unseren Ultraschalltermin in Bremen. Jetzt haben wir es schwarz auf weiß, Enya ist trächtig! Yippie! So eine Wesensveränderung in Richtung Schmusemonster hätten wir uns sonst auch nicht erklären können ;-). Auch ihre Sportlerkondition nimmt ab. Wie soll das noch werden, wenn der Bauch erst zum Heißluftballon mutiert?.....Hier noch der Link zum werdenden Vater, dem wir ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren!


Sonnenbad und Träume

26.03.11: Wir gucken jeden Tag, ob unsere "Kleine" sich durch die Trächtigkeit schon irgendwie verändert hat. Enya schläft entspannt und immer länger am liebsten in der Sonne. Während sie sonst den Abend mit uns im Wohnzimmer verbracht hat, steht sie jetzt schon um 20:30 Uhr wehleidig vor ihrer Kudde und möchte die Decke gerade hingelegt bekommen. -Prinzessin halt-. Außerdem ist sie der festen Überzeugung, dass es jetzt auch schon mindestens die doppelte Futterration geben müsste....Nix da, dein Hochzeitskleid darf noch etwas länger passen ;-)

Erfolgreich verheiratet!!!!!!!!!!!!! :-)

12.03.11: Am Wochenende war es endlich soweit! Nach sich fast endlos hinziehenden Tagen aus Gummi, ständigen Progesteronspielgelbestimmungen und diversen Verhaltenstests bei einem erfahrenen Deckrüden aus der Nachbarschaft, hat Enya beschlossen, der richtige Tag sei am Wochenende errreicht. Wir packten also die Zahnbürste und das Dornröschenkissen ein und machten uns auf den 400 km langen Weg. Näheres erfahren Sie unter Wurfplanung.

Und erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt....

 

Enya ist läufig!!! Mutter Natur hat eben ihre eigenen Pläne und beschenkt unsere Kleine schon einige Wochen früher mit der Läufigkeit. Sicher liegt es daran, dass sie sich für einen Rüden entschieden hat. Und wer will schon ewig auf das Wiedersehen warten, wenn man schwer verliebt ist? ;-)  Wie gut, dass wir uns rechtzeitig auf die Suche gemacht haben!

Wurfplanung Sommer 2011--- Warten auf den Traumrüden

 

Da sitzt sie nun und schaut in die Ferne! Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual der Entscheidung.... Die Suche nach einem geeigneten Deckrüden läuft auf Hochtouren und die Recherche nimmt lange Winterabende in Anspruch. Schließlich soll es so perfekt wie möglich sein und Enya hat natürlich auch ihr "Mitspracherecht". Vorheriges Kennenlernen ist absolut erwünscht, es soll nicht nur der Verstand entscheiden, sondern auch das Herz. Trotz des Aufwands ist diese Form der Arbeit absolut befriedigend! Wenn ich daran denke, dass im Sommer hier kleine Fellnasen durch unser Heim wuseln, entsteht ein Strahlen auf meinem Gesicht!

Allen Neugierigen, Mitwissern und  Fast- Interessierten sei gesagt, die Wahl wird enger ! Wir gehen davon aus, den Traumrüden hier in Kürze vorstellen zu können. Mehr Info`s siehe auch unter Wurfplanung.

 

Ein V in Kassel!

Unserer Enya einen Glückwunsch! Am Sonntag, den 12.12.10 hat unsere Lütsche in der mit 11 Hunden besetzten Offenen Klasse der Internationalen Rassehunde- Ausstellung in Kassel ein V errungen! Für nicht geübt war das wirklich eine tolle Leistung! ;-)

Außerdem hatten wir mal wieder die Gelegenheit, Enya`s Bruder Bakari mit seiner Familie zu treffen. Danke für den schönen Tag mit euch!

 

Es ist soweit! Was lange währt, wird endlich gut! Enya`s Seite geht an den Start! Ich freue mich riesig!

Auf diesem Wege möchte ich meinen Heinzelmännchen hinter den Kulissen, Ingmar und Charly, für ihren Einsatz und ihre kompetente Hilfe danken!

In der kommenden Zeit wird sich hier noch einiges tun, viele Beiträge sind noch nicht fertig erstellt. Es lohnt sich also auf jeden Fall, öfter mal vorbeizuschauen.

 

 

Free Joomla template design by Joomlage.com